VERANSTALTUNGEN

Tierisch gut

Tierisch gut – Erste Hilfe am Hund

Verlegerin & Chefredakteurin Martina Krenn übt fleissig

Im Notfall rasch Erste Hilfe zu leisten, kann Schmerzen lindern - das gilt auch für Hunde. Wie man im Notfall fachgerecht helfen kann, lernen Hundehalter im Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter.

Um den treuen Begleiter rasch und fachgerecht versorgen zu können, bieten die Johanniter den Kurs "Erste Hilfe am Hund" an, der in Zusammenarbeit mit dem Veterinärmediziner Dr. Alexander Krösen entwickelt wurde.

In dem vierstündigen Kurs „Erste Hilfe am Hund“ werden Grundkenntnisse über die häufigsten Krankheitsanzeichen und Notfälle sowie die entsprechenden Erste-Hilfe-Maßnahmen vermittelt. Die Kursteilnehmer lernen einen verletzten Hund zu transportieren und unterschiedliche Verbände anzulegen. An einer Hundepuppe wird geübt, wie man den Hund im Ernstfall reanimieren kann.

Über die Notfälle hinaus werden Krankheitszeichen und mögliche Gefahren vermittelt. Teilnehmende erhalten Tipps für die passende Hundeapotheke. Sie erfahren, wie man fachgerecht mit Vergiftungen und Insektenstichen  umgeht und vieles mehr.

Der Kurs "Erste Hilfe am Hund" dauert 4 Stunden und kostet 50,00 EUR. Der nächste Termin ist am:


18. August 2019, 14:00 – 18:00 Uhr

Johanniter-Center-Nord

1210 Wien, Ignaz-Köck-Straße 22

 

Um Anmeldung wird gebeten unter erstehilfe.wien@johanntiter.at oder telefonisch

unter T 470 70 30.

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.johanniter.at/kurse.

Zurück